Schuhe Onlineshop

Die besten Rabatte für alle Schuh Shops

Jimmy Choo wuchs in einer einfachen Schuhmacherfamilie auf. Bereits im zarten Alter von 11 entwarf er seinen ersten Schuh. In London besuchte er das Cordwainers Technical College, eine Fakultät des London College of Fashion. Danach begann er mit seiner Arbeit in der bekannten Schweizer Schuhfabrikation Bally. Später eröffnete er im Londoner Eas End seinen ersten eigenen Schuhladen, hier verkaufte und fertigte er seine Schuhe.
Die ehemalige Accessoires-Chefin der britischen Vogue, Tamara Mellon, gründete dann mit Jimmy das Label „Jimmy Choo“. Später im Jahre 1996 trat er aber wieder aus der Firmenführung zurück und seit dieser Zeit ist er mit 50% Partner. Tamara leitet seitdem mit der Nichte von Choo (Sandra Choi – Creative Director) das Unternehmen.

2001 im April kooperierte dann das Label Jimmy Choo mit „Equinox Luxury“, danach nur innerhalb von 3 Jahren eröffnetet man zu den schon bestehenden vier Boutiquen sage und schreiben 26 weitere. Dank der Unterstützung des Konzerns legte man dann auch noch eine Handtaschen- und Lederaccessoires Kollektion auf. Im Jahre 2004 wurde die Firma Hicks Muse der Mehrheitseigner des Labels Jimmy Choo.
Von der britischen Königin wurde Jimmy Choo für die modischen Verdienste zum „Officer of the Order of the British Empire“ ernannt.
Den 11. Geburtstag feierte das Mode-Label im Jahre 2007, bis zu diesem Zeitpunkt hatte man bereits 60 selbstständige Boutiquen gegründet und „Jimmy Choo“ wurde zu einer der führenden Luxusmarken ausgebaut.
In der aktuellen Zeit tragen vor allem prominente Frauen wie, Jennifer Lopez, Scarlett Johansson, Victoria Beckham, Kylie Minoque, Lindsa Lohan, Emily Blunt oder Cameron Diaz die Schuhe von Jimmy Choo.
Ende 2009 erstellte Choo eine exklusive Kollektion für das Modehaus Hennes und Mauritz, bekannt unter „H&M“.Hierfür wurde auch erstmals eine Männerkollektion aufgelegt.

About Me

Twitter

    Photos

    Activate the Flickrss plugin to see the image thumbnails!